Schoko-pudding kuchen vom blech



Zutaten:


5 Stück Eier
250 g Butter
250 g Zucker
125 g Speisestärke
125 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Stange/n mark einer vanilleschote
6 Päckchen packungen vanillepudding
2 Liter Milch
1 Stück kleines stück butter
1 Platte/n palmin
1 Tafel blockschokolade
4 EL back kakao
125 g Puderzucker

Zubereitung:


1. Der Teig:
5 Eier
250 gr Butter
250 gr Zucker
125 gr Speisestärke
125 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
Mark einer halben Vanilleschote
Zucker mit weicher Butter, dem Vanillemark und den Eiern schaumig rühren, löffelweise das Mehl, Backpulver und die Stärke unterrühren.
Am besten in einer viereckign eingefetteten Backform ca 1 cm hoch verteilen. Bei 170 Grad ca 30 Minuten backen lassen.



2. Die Puddingschicht:
6 Päckchen Vanillepudding (Dr. Oetker Gala mit Bourbonvanille)
240 gr Zucker
2 Liter Milch
1 kleines Stückchen Butter
Ca. 200 ml Milch in eine kleine Schaale tun, das Puddingpulver und den Zucker einrühren. Die restliche Milch aufkochen lassen, das Stückchen Butter in die heisse Milch tun, das Pudding-Milch-Gemisch langsam in die heisse Milch geben und kräftig umrühren.
Den heißen Pudding auf den heißen Kuchen geben. Abkühlen lassen.

3. Die Schokoschicht:
1 Platte Palmin
1 Tafel Blockschokolade
4 EL Backkakao
3 Eier
125 gr Puderzucker


Das Palmin und die Blockschokolade in einen Topf geben und erwärmen. In der Zwischenzeit Puderzucker, Backkakao und die Eier zu einer klumpenfreien Masse verrühren. Das heisse Palmin mit Blockschokolade umrühren, bis alles aufgelöst ist.
Die heisse Masse in das Eier-Zucker-Gemisch rühren bis eine glatte Masse entsteht.
Auf den abgekühlten Vanillepudding die Schokoschicht geben und glatt streichen.
Wer mag, darf sich noch künstlerisch auf der lauwarmen Schokomasse austoben.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf facebook, klicken sie hier.